News

Spieltermine der 1ten Mannschaft


Krönender Saisonabschluss der EVB in Nürnberg

Drei Eiskunstläuferinnen bestehen Ihre Kürklassenprüfungen!

 

Man kann schon sagen, dass drei EVB Eiskunstläuferinnen einen krönender Saisonabschluss letztes Wochenende in Nürnberg geschafft haben. Hier fanden die „verschobenen“ Kürklassenprüfungen statt. Und es war alles andere als leicht. Auf Grund der großen Anmeldezahl war es ein großes „hin- und her“, sodass manche Prüfungen verschoben werden mussten. Und Nürnberg als Austragungsort war auch 

neu. Zu diesem Zeitpunkt hatten viele Sportler – unter anderem auch EVB – schon kein Eis mehr. Daher haben viele Vereine ihre gemeldeten Läufer zurückgezogen. Da unsere drei Mädels aber hart dafür trainierten, haben sie sich gemeinsam mit ihren Trainerinnen Andrea Sommerfeldt und Eva Maria Fitze entschieden, doch zu starten. Und es hat sich gelohnt. Larissa Agarius bestand die KK8, Helena Agarius und Laila Friedl bestanden beide die KK 7.


Abschlusstraining

Am 26. März hat das letzte Training für die Eiskunstläufer/-innen auf dem Eis statt gefunden. Alle Kinder haben diesen Moment des Abschlusstrainings genossen und freuen sich nun über eine kurze Pause, bevor es dann mit dem Trockentraining am Hockeyplatz Mitte Mai wieder los geht. Zur finalen Belohnung haben Marcela Schwaiger und Regina Stähler für die Kids noch eine Pizza organisiert. Alle Helfer, Trainer und der gesamte EVB bedanken sich für diese tolle Saison mit so vielen tollen Eiskunstläufer/-innen. 


Alle guten Dinge sind drei ...

Auch am dritten und letzten Wettkampf der Saison in Rosenheim konnten die EVB Eiskunstläuferinnen auf ihre bisherigen Erfolge anknüpfen. Charlotte Engmann und Anna Hartmann verbuchten sich in ihrer Kategorie Elemente I gleich einen Doppelsieg. Charlotte gewann die Gruppe mit großem Punktestand, eng dahinter landete auch Anna am 2. Platz. Chiara Melzl erzielte in Elemente II den 2. Platz und Nina Roßmann landete direkt hinter ihr auch noch auf dem Treppchen. In Elemente III erkämpfte sich Zoe Roszmann den 3. Platz, eng gefolgt von Eva Stähler auf Platz vier und Emilia Bosch auf Platz fünf. Die beiden Haupttrainerinnen Andrea Sommerfeldt und Eva Maria Fitze, die die Mädels auch vor Ort betreuten, waren mit all ihren Schützlingen mehr als zufrieden.


Strahlende Pinguinkurs-Teilnehmer


EVB Läufer/-innen zu Gast in der Max Aicher Arena in Inzell

Ziemlich zum Ende der Eislaufsaison bereiten sich normalerweise die EVB Eiskunstläufer/-innen auf ihr Schaulaufen vor Publikum vor. Leider hat es auch in diesem Jahr die Covid-19 Lage nicht zugelassen, ein Schaulaufen durchzuführen. Die Hygienevorschriften hierfür waren in Berchtesgaden nicht zu 100% umsetzbar. Der Verein hat sich deshalb in diesem Jahr dazu entschlossen, gemeinsam mit dem DEC Inzell eine Vereinsmeisterschaft zu organisieren. Es sollte eine würdige "Vertretung" des sonst jährlich stattfindenden Schaulaufen sein. Bevor es los ging, legten alle Anwesende eine Schweigeminute für alle Kinder und Eltern im nahen Osten ein, die es im Moment sehr schwer haben und viel Leid erleben müssen. Danach ging es dann los.

Beiden Vereinen ist es an dieser Vereinsmeisterschaft nicht um Platzierungen gegangen. Es ging mehr darum, dass alle Kinder die Möglichkeit haben sich öffentlich zu präsentieren und allen zu zeigen, was sie in der Saison alles erlernt haben. 46 Teilnehmer und deren zahlreiche Begleiter hatten an diesem "Wettkampftag" einen gemeinsamen lustigen Nachmittag.


Farbenturnier in der Red Bull Akademie

(as, 27.02.)   Knapp 70 Kids aus 5 Vereinen (Red Bull Salzburg, Moonlakers Mondsee, Voralpenkings Vöcklabruck, Lokomotive Bischofshofen und EV Berchtesgaden) trafen sich am vergangenen Sonntag in der Akademie in Salzburg zum ersten Farbenturnier. Es wurden sechs bunt gemischte Mannschaften gebildet, die sich gleichzeitig auf drei Spielflächen austoben konnten. Die Kinder hatten viel Eiszeit und eine Menge Spaß. Am Ende des perfekten organisierten Eishockeytages überreichte Red Bull Profi Lukas Schreier ein signiertes Trikot an die jüngsten Teilnehmer des EVB.


Prominenter Besuch in der Eishalle

DEL-Profi Benedikt Kohl trainiert mit dem EVB-Nachwuchs

Heute durften unsere Jüngsten zum ersten Mal "Wettkampfluft" schnuppern. DEL-Profi Benedikt Kohl (Straubing Ice Tigers), der in Berchtesgaden mit dem Eishockeyspielen begann, begleitete das Warmup und das Trainingsspiel, ein großes Erlebnis für die EVB-Kids.