U11 Team, Termine und Berichte, Sason 2018/2019


Bilder vom ersten Turnier in Berchtesgaden am 28.10.2018


Puck Pumas zu Gast in Ottobrunn

(as, 08.12.18)  Das U11 Nachwuchsteam des EV Berchtesgaden bestritt am vergangenen Samstag das dritte Turnier der diesjährigen Saison im Freiluftstadion des ERSC Ottobrunn. Die Puck Pumas des EVB hatten sich viel vorgenommen und wollten die ersten Punkte einfahren. Das erste Spiel gegen den ESC Holzkirchen war ausgeglichen, am Ende hatte Holzkirchen ein Tor mehr geschossen und gewann mit 5:4.
In der zweiten Begegnung gegen Geretsried sahen die zahlreich mitgereisten Eltern und Fans, dass das junge Team aus Berchtesgaden ihren Gegnern körperlich und läuferisch unterlegen war. Rund die Hälfte der Jungs und Mädels des Trainerduos Vesti Brandner und Berni Balthasar sind Hochspieler aus dem U9 Jahrgang. Sie stemmten sich ihren Kontrahenten mit aller Macht entgegen, mussten aber letztendlich eine 2:7 Niederlage einstecken.
Im dritten Spiel gegen den späteren Turniersieger konnten die Puck Pumas lange mithalten. Leider vergaben sie viele Torchancen, während die Heimmannschaft im Abschluss etwas cleverer war. Am Ende stand es 10:3 für Ottobrunn.
Erfreulich ist, dass sich das Team von Turnier zu Turnier steigert und deutlich mehr Tore schießt als zum Saisonstart. Im Januar 2019 startet die zweite Turnierrunde. Die Nachwuchsleitung des EVB plant, auch ein U9 Team für die Verbandsrunde zu melden.

 

Tor: Sebastian Molnar, Ida Zimpel
Leon Werner, Kilian Stähler, Luca Zentner, Jonas Zimpel, Christian und Tobias Bork, Maresa und Maximilian Streif, Tonio Eder, Samuel Greene, David Fata, Rasmus Böhm, Moritz Balthasar.

 


U11 in Bad Aibling

as, 16.12.2018)  Das letzte U11-Kleinfeldturnier der Hinrunde fand am letzten Sonntag in Bad Aibling statt. Krankheitsbedingt konnten die Puck Pumas des EV Berchtesgaden nicht vollzählig antreten. Bereits im ersten Spiel gegen den ESC Geretsried musste das Team der Trainer Vesti Brandner und Berni Balthasar eine 0:7 Niederlage einstecken. Die junge Mannschaft aus Berchtesgaden wehrte sich tapfer, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. Auch gegen den ESC Holzkirchen war kein Kraut gewachsen, immerhin gelangen den Puck Pumas zwei Treffer, Endstand war 8:2 für Holzkirchen. Das dritte Spiel gegen die Hausherren aus Bad Aibling verlief ausgeglichen. Die Puck Pumas zeigten ein Klassespiel und schossen 5 Tore. Leider hatte Bad Aibling etwas mehr Scheibenglück und gewann mit 6:5. Für das EVB Team heißt es jetzt fleißig trainieren und im neuen Jahr die ersten Siege einfahren.   

 

Tor: Ida Zimpel
Leon Werner, Kilian Stähler, Luca Zentner, Richard Hartmann, Christian und Tobias Bork, Maresa und Maximilian Streif, Tonio Eder, Samuel Greene, David Fata, Vincent Sieger.

 


Turniersieg in Inzell

(as, 20.10.2019)  Die zweite Runde der U11 Kleinfeldturniere startete am vergangenen Sonntag für die Puck Pumas des EV Berchtesgaden in Inzell. Neben dem Gastgeber der SG Trostberg/Inzell standen die Begegnungen gegen den ESV Waldkirchen und dem ESC Vilshofen auf dem Spielplan.
Die erste Partie gegen den Gastgeber verlief ausgeglichen und spannend. Die jüngsten Eishockeyspieler des EVB kämpften mit viel Einsatz, zeigten gekonnte Spielzüge und gewannen das Lokalderby mit 5:2.
Im zweiten Spiel trafen die Puck Pumas auf den ESV Waldkirchen. Hier zeigte die Mannschaft der Trainer Vesti Brandner und Berni Balthasar was sie in den letzten Monaten alles gelernt hatte. Der EV Berchtesgaden war überlegen und in bester Torlaune. Nach dem Schlusspfiff stand es 19:1 für den EVB.
Die Puck Pumas nahmen den Schwung mit in die dritte Partie gegen den ESV Vilshofen. Auch in diesem Spiel war der EVB haushoch überlegen, die Defensive stand sicher und die Stürmer waren treffsicher. Das einseitige Match endete mit einem 21:1 für den EV Berchtesgaden.  Somit sicherten sich die Puck Pumas verlustpunktfrei den Turniersieg. Das gesamte Team um Torfrau Ida Zimpel zeigte eine starke Leistung. Bemerkenswert ist, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen durften.
Die Puck Pumas freuen sich schon jetzt auf das nächste Turnier am 08.02. in Vilshofen.

 

Tor: Ida Zimpel
Kilian Stähler, Jonas Zimpel, Luca Zentner, Maxi Hinterseer, Christian und Tobias Bork, Tonio Eder, Samuel Greene, David Fata, Vincent Sieger, Rasmus Boehm.

 


Erfolgreiches Turnier in Vilshofen

(as, 02.02.2019)  Für die U11 Mannschaft des EV Berchtesgaden stand am vergangenen Samstag das Kleinfeldturnier in Vilshofen auf dem Spielplan. Im ersten Spiel trafen die Puck Pumas aus Berchtesgaden auf die Spielgemeinschaft Inzell/Trostberg. Trotz der langen Busfahrt war das Team hellwach und konzentriert. Die Abwehr stand sicher und im Angriff wurden die Torchancen konsequent ausgenützt. Am Ende stand es 5:1 für den EVB.
Das Team nahm den Schwung mit ins zweite Spiel gegen den Gastgeber ESC Vilshofen. Die beiden Gaolies Ida Zimpel und Sebi Molnar schafften den Shutout, die Pumas waren torhungrig und gewannen hochverdient mit 13:0.
In der dritten Partie gegen den ESV Waldkirchen spielten die Puck Pumas munter weiter. Auch dieses Spiel war sehr einseitig, die Mannschaft aus Berchtesgaden war ihrem Gegner läuferisch und technisch weit überlegen. 19 Mal zappelte der Puck im Tor von Waldkirchen, den Niederbayern gelang wenigstens der Ehrentreffer zum 19:1. Der Turniersieg ging erneut an den EVB. Auch beim nächsten Turnier in Waldkirchen am 17.02. werden die Kids des EVB als Favoriten aufs Eis gehen.

 

Tor: Ida Zimpel, Sebastian Molnar
Leon Werner, Kilian Stähler, Jonas Zimpel, Luca Zentner, Maxi Hinterseer, Christian und Tobias Bork, Maximilian und Maresa Streif, Cyrus Förster, Tonio Eder, Samuel Greene, David Fata
, Vincent Sieger, Moritz Balthasar.

 


Dritter Turniersieg in Folge

(as, 17.10.2019) Das U11 Team des EV Berchtesgaden konnte auch das dritte Kleinfeldturnier in Serie gewinnen. Am letzten Sonntag ging die Reise nach Waldkirchen. Gleich im ersten Spiel trafen die Puck Pumas auf die Gastgeber. Trotz langer Busfahrt kam das Team schnell in Schwung und gewann hochverdient mit 11:2. Das zweite Match gegen des ESV Vilshofen verlief ausgeglichen. Die Schützlinge des Trainerduos Vesti Brandner und Berni Balthasar verteidigten geschickt. Im Sturm zeigte das intensive Schusstraining Wirkung, die Puck Pumas konnten 4 Treffer erzielen. Goalie Ida Zimpel schaffte den shutout, das Spiel endete mit 4:0 für den EVB.
Im dritten Spiel trafen die Puck Pumas auf die Nachbarn der SG Trostberg/Inzell. Auch im Lokalderby war das U11 Team aus Berchtesgaden überlegen und schloss das erfolgreiche Turnier mit einem 10:1 Erfolg ab. Am kommenden Sonntag findet ab 10:30 das Heimturnier in Berchtesgaden statt. Alle Eishockeyfreunde haben dann die Möglichkeit, Berchtesgadens Eishockeyzukunft aus nächster Nähe zu beobachten. 
Tor: Ida Zimpel
Leon Werner, Kilian Stähler, Jonas Zimpel, Luca Zentner, Maxi Hinterseer, Christian und Tobias Bork, Maximilian und Maresa Streif, Cyrus Förster, Rasmus Boehm, Tonio Eder, Samuel Greene, Vincent Sieger, Moritz Balthasar.