Puck Pumas Knaben Saison 2011/2012

Puck Pumas Knaben 2011/2012
Puck Pumas Knaben 2011/2012
Position Name  Vorname  Jahrgang Rückennummer
  Gachowetz
Maximilian 1998 18
  Fürlinger Fabio 1998 11
  Dobberstein Noah 1998 15
  Zern Christoph 1999 24
  Ramelsberger Andreas 1999   9
  Streb Rafael 1999   6
  Weinzierl Angelina 1999 16
  Graßl Jonas 1999   3
TW Brandner Lukas 1999   1
  Kolb Jannis 1999   8
  Stöckl Fabian 2000 22
  Mamontow Christian 2000 10
  Purkhart Jeroen 2000   7
  Kistenmacher Sebastian 2000 21
  Stöckl Felix 2000 23
TW Haidenthaler Lukas 2000   2
  Kraus Daniel 2000   5
  Vogt Constantin 2001

14

  Zern  Matthias 2001 25
         
Trainer Stöckl Andreas    
Trainer Irlinger Andreas    
Co-Trainer Streb

Mario

   

Puck Puma im Bullen Dress

Matthias Zern und Coach Barthi Zauner
Matthias Zern und Coach Barthi Zauner

Bereits zum 21. Mal fand das World Tournament XXI, Europas größtes Eishockeyturnier für Nachwuchsmannschaften, in Zell am See statt. In drei Altersklassen kämpften 49 Teams aus 19 Nationen um den Sieg, darunter namhafte Clubs wie ZSKA Moskau, Eisbären Berlin und Malmö Red Hawks. Der langjährige und erfolgreiche EVB-Spieler Bartholomäus Zauner, der seit mehreren Jahren als Nachwuchstrainer bei Red Bull Salzburg tätig ist, gab auch einem EVB-Puck Puma die Chance, bei diesem Event mitzuspielen. Matthias Zern schlüpfte ins Red Bull-Dress und stürmte für die Miniknaben. Die Red Bull Juniors schlugen sich wacker. Nach unglücklichen Niederlagen in der Vorrunde gewannen die Bullen zwei Spiele in der Endrunde und sicherten sich den 14. Platz. Turniersieger wurde eine tschechische Auswahl vor den Hockey Bears aus Finnland.


Neue Trainingstrikots für das Knaben Team

(as, 02.02.12)  Voller Stolz präsentieren die Knaben ihr neuen Trainingstrikots mit dem Puma Logo. Vielen Dank für die großzügige Spende an Witali Mamontow und Mario Streb.


Drei Pumas im BEV Kader

Christoph Zern, Sebastian Kistenmacher, Fabian Stöckl
Christoph Zern, Sebastian Kistenmacher, Fabian Stöckl

Sebastian Kistenmacher und Fabian Stöckl wurden nach der erfolgreichen Erstsichtung in Schongau zu den BEV-Auswahlturnieren des Jahrgangs 2000 nach Landshut und Füssen eingeladen. Sie dürfen wie auch Christoph Zern (Jahrgang 1999) an den Stützpunkttrainings in Bad Tölz teilnehmen. Alle drei Pumas erhielten Einladungen zu Turnieren der Auswahlmannschaften in Füssen und Landshut,

Weiter so, der EV Berchtesgaden ist stolz auf euch.